• Termine

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Clemens Sels Museum und Gesellschaftshaus

Nach einem unfreiwilligen Jahr Pause freuen wir uns, die Damen der Bürgergesellschaft sowie deren Freundinnen und Bekannte zu einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung um 18.00 Uhr im Clemens Sels Museum, Am Obertor, Neuss einzuladen.

Joïe Fuller war eine der innovativsten und faszinierendsten Künstlerinnen des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Mit dem Serpentinentanz eroberte sie 1892 zunächst Paris und dann Europa im Sturm. Ihre zukunftsweisenden Choreografien und technischen Innovationen im Bereich von Tanz, Licht und Bühnendesign sowie des Films beeinflussten nachhaltig viele Maler, Bildhauer, Schriftsteller, Theater- und Filmregisseure ihrer Zeit und nahmen grundlegende Elemente der Medien- und Performancekunst des 20. Jahrhunderts vorweg. Zum Kreis ihrer Freunde zählten einige der bedeutendsten Künstler, Schriftsteller und Wissenschaftler ihrer Zeit, unter anderem Rodin, Edison, Curie sowie Mallarmé. Fotographien, Skulpturen, Filme, Zeichnungen und Werbeplakate zeigen die Bedeutung von „La Loïe“ als Muse der Pariser Avantgarde und It-Girl der Belle Epoche.

Nach Abschluss der Führung durch die sachkundigen Mitarbeiter des Clemens Sels Museums lassen wir den Abend in unserem Gesellschaftshaus in gemütlicher Atmosphäre ausklingen. Dazu bietet die Küche des Restaurants „Essenz“ folgendes Menü an:

Selleriesuppe

*

Lachs, auf der Haut gebraten mit Anna-Kartoffeln, Spinatcreme, konfierten Tomaten und Weißweinschaum

*

Quarkbällchen mit Pflaumenkompott und Haselnusskrokant

Wir bitten um Anmeldung bis zum 27. November 2021 durch Überweisung des Buffetpreises in Höhe von 29,50 € pro Person unter Angabe des Stichworts „Damenabend“ auf das Konto der Bürgergesellschaft bei der Sparkasse Neuss, IBAN  DE79.3055.0000.0000.1228 79. Die Getränke werden vor Ort separat abgerechnet. Bei Allergien und Unverträglichkeiten wenden Sie sich bitte an das Team der Essenz (02131-273691 bzw. info@essenz-neuss.de).